Bitcoin-freundliches Wyoming gewährt Avanti eine Bank-Charta

Die Avanti Bank and Trust hat sich erfolgreich eine Bankcharta vom Wyoming State Banking Board gesichert und ist damit die zweite Einheit, die in den Vereinigten Staaten eine solche Leistung vollbracht hat, wie es in einer Pressemitteilung vom 28. Oktober 2020 hieß.

Avanti erhält US-Bankencharta
Kaum einen Monat, nachdem sich Kraken Crypto Exchange eine Bankkonzession gesichert hat, die es dem Unternehmen ermöglicht, als voll regulierte US-Bank zu fungieren, hat Avanti Financial Group, Inc. in Wyoming die Bankkonzession erhalten, eine Firma, die behauptet, sich auf die Überbrückung der Kluft zwischen traditionellen Finanzsystemen und dem Krypto-Raum zu konzentrieren.

Wie in der Pressemitteilung angegeben, stimmte das Wyoming State Banking Board am 28. Oktober 2020 einstimmig zu seinen Gunsten, ein Schritt, der dem Finanzinstitut nun die gleichen Befugnisse wie anderen Banken des Landes verleiht.

Mit der neuen Bankencharta plant Avanti nach eigenen Angaben die Einführung einer breiten Palette innovativer Produkte und Dienstleistungen, darunter Avit, eine in US-Dollar geprägte Stable Coin der Vereinigten Staaten, Verwahrungsdienste für digitale Vermögenswerte, API-basierte Online-Banking-Dienste und vieles mehr.

Wenn alles wie geplant verläuft, wird Avanti laut eigenen Angaben ab Q1 2021 kommerzielle Konten anbieten, während andere Konten mit hohen Mindestanforderungen an das Guthaben im Laufe der Zeit eingeführt werden.

Förderung der Massenkrypto-Einführung

Mit dem allmählichen Verschwinden der regulatorischen Dunkelwolken, die Bitcoin (BTC) und andere digitale Währungen umgeben, übernehmen nun immer mehr Institutionen diese innovativen Vermögenswerte in dem Bestreben, in einer sich schnell entwickelnden Branche an vorderster Front zu stehen.

Während die Mission von Facebook, der bankfreien Weltbevölkerung über das Projekt Waage ein reibungsloses Zahlungssystem zur Verfügung zu stellen, aufgrund regulatorischer Probleme das Licht der Welt nicht erblickt hat, hat Avanti deutlich gemacht, dass sein Avit-Token-Dollar dazu bestimmt ist, „die weithin anerkannten Probleme zu lösen, die die alten Zahlungssysteme plagen“.

Als „Stablecoin Disruptor“ bezeichnet, sagt das Team, dass Avit, das zunächst auf Liquid, einer Seitenkette des Bitcoin-Netzwerks, und Ethereum ausgegeben wird, die rechtlichen, buchhalterischen und steuerlichen Probleme von Stablecoins lösen wird.

Caitlin Long, die Gründerin und CEO von Avanti, kommentierte die Entwicklung mit den Worten:

„Die Aufgabe von Avanti besteht darin, eine Brücke zwischen den traditionellen und digitalen Finanzsystemen für Vermögenswerte zu schlagen, wobei die strengsten institutionellen Verwahrungsstandards eingehalten werden. Wir werden Produkte und Dienstleistungen anbieten, die es heute auf dem Markt nicht gibt“, sagte Caitlin Long.

Sie wies auch darauf hin, dass Avanti durch die neue Bankencharta effektiv zu einer Wyoming Special Purpose Depository Institution geworden ist und als solche nun Geschäfte zwischen digitalen Vermögenswerten und dem US-Dollar abwickeln kann.

„Gegenwärtig ist die einzige Art von US-Finanzinstitution, die eine endgültige und gleichzeitige Abwicklung von Geschäften zwischen digitalen Vermögenswerten und dem US-Dollar anbieten kann – weil es die einzige Art ist, die derzeit für die Abwicklung beider innerhalb derselben juristischen Person zugelassen ist – eine Wyoming Special Purpose Depositary Institution wie Avanti. Wyoming ist die einzige US-Regulierungsbehörde mit einem Bankaufsichts- und Regulierungsprogramm für digitale Vermögenswerte, das kurz vor dem Abschluss steht“.

Wyoming ist nach wie vor einer der kryptofreundlichsten Staaten der Welt, da es eine zugängliche Gesetzgebung eingeführt hat, die das Wachstum seines Krypto-Raums fördern soll.

Im vergangenen Mai tauchten Berichte auf, dass die Behörden von Wyoming einen Blockchain-Ausschuss eingerichtet haben, dessen Hauptziel es ist, die Entwicklung einer digitalen Wirtschaft zu fördern.